August 27, 2008

Ahkām Ad-Diyār: Das islamische Urteil über die Staatsangehörigkeit

Posted in 'Abdul-Qādir Ibn Abdil-Azīz (4) um 10:52 pm von tibyaan

Das islamische Urteil über die Staatsangehörigkeit in den Ländern der ursprünglichen Kuffar

Shaykh Abdul-Qādir Bin Abdil-Azīz

Ein Muslim fragte mich über die Staatsangehörigkeit in den Ländern der ursprünglichen Kuffar. Der Muslim der sich in ihren Ländern niederlassen will hat das Recht auf ihre Staatsangehörigkeit fals er folgende Bedingungen erfüllt, – Er muss einen Eid schwören das er sich dem Staat unterordnet, – dass er ihre Gesetze anerkennt, – dass er niemanden Schaden wird, – das er den Staat verteidigen wird und weitere ähnliche Bedingungen. So antwortete ich ihm das dies klarer Kufr ist, und jeder der dies macht ohne gezwungen zu werden, hat kufr begangen. Fals er dabei bleibt und sich vom Taghut richten lässt dann hat er kufr begangen. Nachdem er die Staatsangehörigkeit erhalten hat, muss er – oder seine Kinder – in der Armee der Kuffar dienen, und dies ist kufr denn es ist kämpfen auf dem Wege des taghut.

الَّذِينَ آمَنُواْ يُقَاتِلُونَ فِي سَبِيلِ اللّهِ وَالَّذِينَ كَفَرُواْ يُقَاتِلُونَ فِي سَبِيلِ الطَّاغُوتِ فَقَاتِلُواْ أَوْلِيَاء الشَّيْطَانِ إِنَّ كَيْدَ الشَّيْطَانِ كَانَ ضَعِيفاً

[4:76] Die da glauben, kämpfen für Allahs Sache, und die nicht glauben, kämpfen für die Sache des Teufels; darum kämpft gegen die Anhänger des Satans! Wahrlich, die List des Satans ist schwach.

Und auch im allgemeinen diese Bedingungen sind totale Unterwerfung, was einen aus den Islam befördert. Und der Fragende sagte zu mir dann,“ Ich geb dir ein Beispiel, ein Mann kennt das Urteil, und er sagt er wird den kufr für 5 min begehn in der Zeit in der er die Bedingungen akzeptiert und danach wird er bereuen“. So antwortete ich ihm wenn er sagt ich werde den kufr begehen so hat er den kufr mit dieser Aussage schon begangen, selbst wenn er letztendlich die Bedingungen nicht akzeptiert. Die Ulama machten kein Unterschied ob jemand den kufr in Zukunft beabsichtigt, oder gerade den kufr begeht. Und wer garantiert ihm das er bis zur Reue leben wird, vielleicht stirbt er oder verliert den Verstand bis dahin, und die Möglichkeit zur Reue wird ihm dann genommen. Und er ta ala sagt:

وَمَكَرُواْ وَمَكَرَ اللّهُ وَاللّهُ خَيْرُ الْمَاكِرِينَ

[3:54] Und sie schmiedeten eine List, und Allah schmiedete eine List; und Allah ist der beste Listenschmied.

أَفَأَمِنَ الَّذِينَ مَكَرُواْ السَّيِّئَاتِ أَن يَخْسِفَ اللّهُ بِهِمُ الأَرْضَ أَوْ يَأْتِيَهُمُ الْعَذَابُ مِنْ حَيْثُ لاَ يَشْعُرُونَ

[16:45] Sind denn jene, die Böses planen, sicher davor, daß Allah sie nicht in die Erde versinken läßt, oder daß die Strafe nicht über sie kommen wird, wenn sie es nicht ahnen?

Im allgemeinen, die Staatsangehörigkeit die an solche Bedingungen geknüpft ist, ist nicht erlaubt. Und der Shaykh Hamad Ibn ‘Atīq An-Najdī sagte:,“ Wenn er nur im äußerlichen damit übereinstimmt doch im innerlichen lehnt er es ab, doch er tut dies nur wegen Ansehen, Reichtum, Geiz oder aus Angst um seine Zukunft so ist er trotzdem ein Murtad und seine innerliche ablehnung dagegen nützt ihm überhaupt nix. Und er gehört zu denen über die Allah sagte:

ذَلِكَ بِأَنَّهُمُ اسْتَحَبُّواْ الْحَيَاةَ الْدُّنْيَا عَلَى الآخِرَةِ وَأَنَّ اللّهَ لاَ يَهْدِي الْقَوْمَ الْكَافِرِينَ

[16:107] Dies (ist so), weil sie das Leben des Diesseits dem des Jenseits vorgezogen haben, und weil Allah das Volk der Ungläubigen nicht leitet.

(“Bayān An-Najāti Wal-ikāk Min Muwālāt Al-Murtaddīn Wa Ahl Al-Ishrāk”)

Und Shaykh Al-Islām Muhammad Ibn ‘Abdil-Wahhāb sagte,“ Wenn die Muwalat daraus besteht in dem man mit ihnen (kuffar) in ihren Ländern lebt und mit ihnen zusammen kämpft und dies alles mit wohlwollen, dann wird über diesen mit dem kufr geurteilt wie Er ta ala sagt:

وَمَن يَتَوَلَّهُم مِّنكُمْ فَإِنَّهُ مِنْهُمْ إِنَّ اللّهَ لاَ يَهْدِي الْقَوْمَ الظَّالِمِين

[5:51] Und wer sie von euch zu Beschützern nimmt, der gehört wahrlich zu ihnen.

Aus seinem Brief “Awthaq ‘Ural-Īmān” .

Und Allah weiß es am besten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: