August 27, 2008

Ahkām Ad-Diyār: Die verschiedenen Kategorien des Dar al-kufr

Posted in 'Abdul-Qādir Ibn Abdil-Azīz (4) um 6:49 pm von tibyaan

Die verschiedenen Kategorien des Dar al-Kufr

Shaykh Abdul-Qādir Bin Abdil-Azīz

Dar al-kufr ist in mehrere Kategorien eingeteilt und die umfassende Bezeichnung für alldiese Kategorie ist Dar al-kufr oder Dar ash-shirk. Die Kategorien sind folgende:

1- Aus der Sicht ob der kufr dort schon immer vorgeherrscht hat oder erst später kam gibt es folgende Einteilungen:

a) Dar al-kufr Al-asli: Das ist das Land was nie Dar al-Islam gewesen ist wie zb. Japan, England, Südamerika, Australien.

b) Dar al-kufr At-Tari: Das ist das Land welches Dar al-Islam war doch dann von den ursprünglichen Kuffar erobert wurde wie es bei A-Andalus (Spanien,Portugal) der Fall ist oder Filisteen, oder die osteuropäischen Länder die mal zum Osmanischen Reich gehört haben Rumänien, Bulgarien, Jugoslawien, Griechenland und Albanien.

c) Dar ar-riddah: Es ist ein Zweig von Dar al-kufr At-tari und seine deffinition ist das es mal Dar al-islam war doch dann von Murtadun erobert wurde und sie die Gesetze der Kuffar eingesetzt haben so wie die heutigen Länder die sich islamisch nennen besonders die arabischen Länder. Es gab auch eine Zeit als diese Länder Dar al-kufr at-Tari waren nämlich als die kolonialistischen kreuzritter es eroberten und menschengemachte Gesetze einführten, dann verließen sie das Land und setzten abtrünnige Herrscher über die Leute ein. Und es gibt einige Unterschiede im fiqh zwischen Dar al-kufr at-tari und Dar ar-riddah wie Al-Māwardī in seinem Buch“Al-Ahkām As-Sultāniyyah” erklärt hat.

Hier noch eine bemerkung ich verweise oft auf diese Länder wenn ich von den Ländern der Muslime rede, dabei schau ich auf die Mehrheit der Bevölkerung. Doch kann man dabei nicht den Ausdruck Dar al-islam verwenden, denn sie sind alle Diyar des kufr und riddah. Und Jihad gegen die ungläubigen Herscher ist fardh ayn für die muslimische Bevölkerung, wie ich bereits öfter erklärt habe.

2- Aus der Sicht der beziehung zum Dar Al-Islam ist das Dar al-kufr so eingeteilt:

a) Dar al-Harb: Hier besteht kein Sulh oder Hudnah zum Dar al-islam. Und es ist keine Bedingung das ein Krieg bereits geführt wird, es genügt schon das kein Sulh besteht, das heist es ist den Muslimen erlaubt die Menschen dieser Länder zu bekämpfen wann immer sie wollen.

b) Dar al-Ahd: Und es ist hier nicht erlaubt das Muwadah zu den Kuffar besteht durch einen Sulh und auch nicht, das verzichten auf Krieg, ausser man verzichtet darauf zum Vorteil der Muslime denn Allah sagt:

فَلَا تَهِنُوا وَتَدْعُوا إِلَى السَّلْمِ وَأَنتُمُ الْأَعْلَوْنَ وَاللَّهُ مَعَكُمْ وَلَن يَتِرَكُمْ أَعْمَالَكُمْ

[47:35] So lasset (im Kampf) nicht nach und ruft nicht zum Waffenstillstand auf, wo ihr doch die Oberhand habt. Und Allah ist mit euch, und Er wird euch eure Taten nicht schmälern.

Weil Allah uns verpflichtet hat die Kuffar zu bekämpfen bis der Diin allein für Allah ist. Doch er verpflichtete uns nicht zum Frieden mit ihnen oder friedensverhandlungen, außer dann wenn wir dies benötigen. Er ta ala sagt:

ُ فَاقْتُلُواْ الْمُشْرِكِينَ حَيْثُ وَجَدتُّمُوهُم
…dann tötet die mushrikin, wo immer ihr sie findet[9:5]

وَقَاتِلُوهُمْ حَتَّى لاَ تَكُونَ فِتْنَةٌ وَيَكُونَ الدِّينُ كُلُّهُ لِلّه فَإِنِ انتَهَوْاْ فَإِنَّ اللّهَ بِمَا يَعْمَلُونَ بَصِيرٌ

[8:39] Und kämpft gegen sie, damit keine Verführung mehr stattfinden kann und (kämpft,) bis sämtliche Verehrung auf Allah allein gerichtet ist. Stehen sie jedoch (vom Unglauben) ab, dann, wahrlich, sieht Allah sehr wohl, was sie tun.

Es ist für niemanden erlaubt einen Vertrag der Hudnah abschzuschliesen auser für den Imam der Muslime oder seinem Stellvertreter. Und wenn wir auf unsere Zeit schauen inder es keinen Imam gibt so berücksichtigen wir keinerlei internationale Friedensverträge und dergleichen, die von ungläubigen Herrscher geschlossen wurden mit jenen Herscher die nicht mit der sharia über die Muslime richten und deshalb keinerlei Autorität für die Muslime darstellen.

3- Aus der Sicht der Sicherheit die ein Muslim in Dar al-kufr hat gibt es folgende Einteilungen:

a) Dar Al-Amn: Hier ist der Muslim sicher, sowie es in Al-Habashah war zur Anfangszeit des Islam als die Sahabah dorthin Hijra gemacht haben um den mushrikin in Makkah zu entkommen.

b) Dar Al-Fitnah: Hier ist der Muslim nicht sicher, wie in Makkah zur Anfangszeit des Islam, und auch in unserer heutigen Zeit in den Ländern der Riddah.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: